Ella Theiss

lebt in der Nähe von Darmstadt. Sie hat Germanistik und Sozialwissenschaften studiert und rund zwanzig Jahre lang
als Redakteurin und Texterin gearbeitet, insbesondere im Themenbereich Bio-Lebensmittel. Seit 2006 schreibt sie auch
Romane und Erzählungen. Mit ihrem historischen Krimi „Die Spucke des Teufels“ belegte sie Platz 2 zum Gerhard-Beier-
Preis 2010. Für zwei ihrer Erzählungen erhielt sie den 2. Freiburger Krimipreis 2013 und den QuoVadis-Kurzgeschichtenpreis 2013. www.ellatheiss.de

 

Sie hat nachfolgenden Band herausgegeben:

Bücher

  • KriminelleWeihnachtenNordsee

Zurück