Jacqueline Reese

geboren 1961 in Bottrop, lebt am Rande des Münsterlandes. Sie setzt sich in ihren Texten insbesondere mit der mystischen Seite der Natur und den Beziehungen der Menschen zu dieser auseinander. Die Autorin erhielt eine Reihe von Auszeichnungen und ist Mitglied im fränkischen Autorenverband. Ihre Kriminalromane Spitzberch und Herrenstein sind im Krimythos Verlag Frankfurt erschienen. www.krimythos.de

 

Sie ist mit ihren Kurzgeschichten in nachstehenden Büchern vertreten:

Bücher

  • strandkorbgeschichten-sylt

Zurück