Norbert Horst

wurde 1956 in Bad Oeynhausen geboren, lebt heute mit seiner Familie in Ostwestfalen. Nach der Schule trat er in
den Dienst der Polizei NRW ein und arbeitete hier in vielen unterschiedlichen Bereichen, auch in zahlreichen Mordund
Ermittlungskommissionen. Nach mehreren Veröffentlichungen kürzerer Texte erschien 2003 sein erster Roman „Leichensache“, der den Friedrich-Glauser-Preis als bestes deutschsprachiges Debüt erhielt. Sein Roman „Todesmuster“ wurde 2006 mit dem Deutschen Krimi Preis ausgezeichnet, „Mädchenware“ stand 2015 auf der KrimiZeitBestenliste.
www.norbert-horst.de

Bücher

  • KriminelleWeihnachtenNordsee

Zurück