Thomas R.P. Mielke

wurde 1940 als Sohn eines Brasilienpastors in Detmold
geboren, lebt inzwischen seit 38 Jahren in Berlin. Nach
einer Ausbildung zum Fluglotsen und dem Besuch der
Werbeakademie Hamburg arbeitete er drei Jahrzehnte
als Kreativdirektor in internationalen Werbeagenturen,
dabei auch für das Presse- und Informationsamt des
Landes Berlin sowie in der zentralen Produktplanungsgruppe
von Ferrero in Italien (Ü-Eier). Neben Science
Fiction und Krimis schrieb er historische Bestseller wie
„Gilgamesch“, „Colonia“, „Attila“ oder „Karl der Große“.
Seine Bücher wurden in mehrere Sprachen übersetzt,
darunter auch Spanisch, Russisch, Türkisch und Arabisch.
www.trpm.de
 
 
Er ist mit seinen Kurzkrimis in nachfolgenden Bänden vertreten:

Bücher

  • 978-3-944399-19-5-Berlin-neu

Zurück