Ute Kissling

lebt mit ihrer Familie im Berliner Prenzlauer Berg und am
Stettiner Haff in Mecklenburg-Vorpommern. Nach ihrem
Geschichtsstudium volontierte sie an einer Journalistenschule,
arbeitete anschließend als Hörfunkjournalistin,
recherchierte in Westafrika. Seit mehreren Jahren ist sie
als Nachrichtenredakteurin tätig. In ihren Geschichten
spürt sie der Psychologie des Verbrechens nach. Sie hat
Kurzgeschichten in verschiedenen Anthologien sowie
zwei Kriminalromane veröffentlicht. 2011 wurde sie
für den schleswig-holsteinischen Krimipreis NordMord
Award nominiert, 2014 erhielt sie das Krimi-Stipendium
Tatort Töwerland.
 
 
Sie ist mit ihren Kurzkrimis in nachstehenden Bänden vertreten:

Bücher

  • 978-3-944399-19-5-Berlin-neu

Zurück